Die Mainzer Cacher sind verrückt! Aber wenn es schon Flüge für gerade mal 10€ innerhalb Europas gibt muss man das natürlich auch ausnutzen. Also ging es kurzerhand für ein Teil des GIGA Gutenberg Orgateams und 2 weitere Mainzer Cacher auf einen 3-Tages Ausflug in die Hauptstadt Englands. Unsere Unterkunft lag lustigerweise genau an der Tube-Station, bei der noch die letzte Police Box steht. Juhu, jetzt habe ich das Raumschiff von Doctor Who endlich mal in echt gesehen! Nächste Station war ein Laden der Supermarkt-Kette Sainsbury, denn die Triple Chocolate Cookies dort sind einfach der Hammer... Nach ein bisschen Sightseeing an der Themse, vorbei an Big Ben, dem London Eye usw. ging es erstmal in einen Pub, schließlich war ich nicht der einzige Craft Beer Fan in der Gruppe und dort gibt es sogar Pale Ales vom Fass, lecker! Hier kann ich besonders die Brewdog Brewery empfehlen, die auch einen eigenen Pub hat, das IPA von denen müsst ihr unbedingt probiert haben. Am nächsten Tag ging es dann von der einen Ecke Londons beim Beatles-Zebrastreifen in die komplett andere Ecke nach Greenwich. Schließlich darf ich mir als Geograph den Nullmeridian nicht entgehen lassen. Natürlich durfte das Cachen auch nicht zu kurz kommen und so habe ich einige Virtuals und Earthcaches mehr auf meinem Counter. Bevor wir dann auch schon wieder die Heimreise antreten mussten, wurde am letzten Tag noch ein kleiner Abstecher zum Doctor Who Museum gebacht. Fans der Serie sollten hier schon mal vorbeischauen, so häufig fliegt man ja dann doch nicht nach London.

fb xing yt

Sponsored by

Werde mein Sponsor!

Du erhälst dafür diese
Werbefläche.

Kontakt